Heute: Saturday 19 January 2019
Herzlich willkommen auf dieser Website www.blogotitlan.com, mit wertvollen Artikeln über alle Themen, was uns umgibt.

Direkt neben unserem Haus stand eine große und imposante Villa unserer Nachbarn. Sie waren eigentlich nette Leute, doch sie ließen sich ganz selten blicken und man sprach auch nicht so oft mit ihnen, klar, es waren reiche Menschen und sie hatten ihre Freunde und ihre eigenen Angelegenheiten. Doch ab und zu konnten wir im Garten die Betreuerin mit den Kindern spielen sehen. Die Kinder waren recht nett und oftmals sprachen sie mit uns „durch den Zaun“. Dann konnten wir die Kinder eine Weile lang nicht sehen, obwohl das Wetter ja so schön war. Dann erfuhren wir ganz zufällig, was passiert war. Ich traf die Nachbarin und sie war sehr verstört, ich fragte sie nach dem Grund und ob ich ihr helfen konnte, und sie brach in Tränen aus und erzählte mir, dass die Betreuerin, die sich um ihre Kinder immer kümmerte, hatte eins der Kinder entführt. Jetzt wollte sie Lösegeld bekommen und obwohl sie schon einmal gezahlt hatten, wollte sie mehr. Die Polizei versuchte alles, doch die Betreuerin war nirgends zu finden. Die Presse durfte nichts davon erfahren, doch die Frau hatte schon von dem Schweigen genug, sie konnte ihre Gefühle nicht mehr zurückhalten. In diesem Moment dankte ich Gott, dass ich nur ein gewöhnlicher Mensch war und keine Betreuerin hatte.Ich bin heute so müde. Ich musste heute schon um fünf Uhr aufstehen

Alte Frau


Ich hasse das! Immer, wenn ich Zeit habe, mag ich mich ausschlafen. Ich kann ohne meine Familie meinen Leben nicht vorzustellen. Ich muss heute noch zur meine Arbeit gehen. Ich mag, aber meine Arbeit. Ich bin eine Betreuerin. Ich arbiete mit einer alter Frau. Sie ist wirklich nett. Ich mag sie besuchen. Nie, früher, hatte ich gedacht, dass ich als eine Betreuerin arbeiten wäre. Ich mag, aber diese Arbeit. Sie bringt mir immer viel Spaß. Zur meiner Verantworzngen gehören, diese Aufgaben wie Aufrräumung, Einkäufe und Spaziergänge. Die Frau, bei der ich als Betreuerin arbeite, ist sehr nett

Sehr oft sprechen wir zusammen über alles. Ich mag mit sie meiner Freizeit verbringen. Dazu verdiene ich auch schönes Geld. Das freut mich sehr. Ich kann mich jetzt keine, andere Arbeit vorzustellen. Ich weiß auch, dass diese Frau viel Kontak mit anderen Menschen brucht. Sie hat,aber leider, keine Familie. Darum mache ich mich viele Sorgen mit sie viel Zeit zu verbringen. Wir verbringen immer zusammen Weihnachten und Ostern. Das finde ich wirklich super! Ich weiß, dass sie das wirklich braucht. Ich muss auch sagen, dass meine Kinder sehr sie mögen. Das ist für mich ganz wichtig.


Ausgewählte Tags zum Artikel :
 |
Beste Werbung