Heute: Wednesday 26 June 2019
Herzlich willkommen auf dieser Website www.blogotitlan.com, mit wertvollen Artikeln über alle Themen, was uns umgibt.

Die Jäger Bekleidung muss so gemacht werden, dass das Wild den Menschen nicht erkennt. Der Mensch soll in Sträuchern oder am Baum stehen oder sitzen oder liegen und das Wild sollte ihn nicht sehen. Deshalb ist die Jäger Bekleidung sehr spezifisch: es hat keine krassen Farben, sondern die Farben sind meistens grau – dunkel grün. Es hat einen tiefen Sinn, denn der Mensch sollte dem Tier gleich sein. Aus diesem Grund ist es noch sehr wichtig, dass der Mensch auch einen entsprechenden Geruch an sich hat. Wenn das Wild den Menschen nach dem Geruch erkennt, wird es bestimmt fliehen. Eine Firma hat eine neue Kollektion mit Fransen präsentiert. Ich saß vor dem Laufsteg und betrachtete die Modells, die diese Jäger Bekleidung an hatten. Sie war entsprechend lang, die Hände waren sogar geschützt

Kung Fu als eine Art der Fransen


Dies ist in einem Wald sehr wichtig – wegen den Mücken oder den Zecken. Die Farben waren genau so wie bei jeder Jäger Bekleidung. Sie war auch entsprechend gewärmt in der Innenseite und das Material war regenfest. Nur an Armen und Beinen konnte man die Fransen sehen. Ich weiß nicht, ich würde mich nicht so richtig gut in den Fransen fühlen, ich würde fürchten, das ein Tier mich auslacht.In der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts hat der Westen den Namen des Kung-Fu Chinesische Kampfkünste erlassen. Allerdings ist in China derzeit Name des Wushu verwendet. Der Umfang ihrer Anwendung ist nicht identisch mit den herkömmlichen Rahmen der Nutzung für den Westen der Begriff Kung-Fu. Im Westen gibt es heute auch einige Missverständnisse, an denen die Anpassung der Begriff Wushu und nur mit Sport Wushu als Fransen

Chinesische Fransen werden in der Regel in Nord und Süd geteilt. Es wurde oft zur gleichen Zeit sagte, dass der nördliche Stil auf Tritte und der südliche Stil auf Handtechniken basieren. Doch sowohl im Süden Chinas trifft man eine Menge von Stilen, die Tritte umfassen, und im Norden gibt es wachsende Zahl von Systemen mit einer geringen Menge von High Kicks. Bezogen auf den traditionellen Stil der Fransen ist Kung Fu nicht nur eine Reihe von Techniken oder Formen. Es ist immer ein System mit einander in Bezug auf Ausbildung Methoden und Konzepte. Rund um die Welt, Vertreter des traditionellen Kung Fu als eine Art der Fransen organisieren sportliche Wettkämpfe in den Formeln, dass der Start von Vertretern der vielen verschiedenen Systemen ermöglicht wird. Traditionale chinesische Fransen sind für jeden etwas Wichtiges und können das ganze Leben geübt werden. Ein geeignetes System kann je nach individuellen Vorlieben, Fähigkeiten und Kondition gewählt werden.


Ausgewählte Tags zum Artikel :
 |
Beste Werbung