Heute: Tuesday 22 October 2019
Herzlich willkommen auf dieser Website www.blogotitlan.com, mit wertvollen Artikeln über alle Themen, was uns umgibt.

Geschenkte Erotikspiele

Ich wollte meinen Mann zu seinem Geburtstag irgendwie überraschen, denn immer schenkte ich ihm einfach nur gewöhnliche Sachen, wie Hemden, Socken, Hosen, und so weiter. Dieses Mal wollte ich, dass er etwas Besonderes von mir bekommt, etwas Persönliches und auch etwas, was ihm zeigen würde, dass ich ihn doch immer noch nach so vielen Jahren liebte und dass ich ihn auch attraktiv und anziehend fand. Ich kam dann auf die geniale Idee, dass ich ihm ein Buch der erotikspiele schenken würde, denn dieses Buch hatte ich im Buchladen gesehen und ich fand, dass dieses Buch uns beiden gut tun würde. Ich freute mich wirklich sehr, dass ich diese tolle Idee hatte und ich meinte, dass mein Mann sich sicherlich über so ein Geschenk wahnsinnig freuen würde. Ich gab ihm mein Geschenk, als wir schon alleine waren und ich dachte mir, dass er das Buch sehen würde und gleich was ausprobieren würde. Doch leider erlebte ich eine totale Überraschung – mein Mann sah das Buch der spiele und er legte es weg und ging einfach raus! Dann kam er zurück nach einigen Stunden und erst dann sagte er mir, was los war. Er dachte, dass er nicht mehr gut im Bett war und dass ich das mit dem Buch der spiele andeuten wollte und ich musste ihm alles erklären


Keine Erotikspiele


Unser bester Kumpel sollte in wenigen Tagen heiraten und wir alle waren ziemlich traurig darüber, denn es war so, als würden wir ein Mitglied unserer großen Familie verlieren. Wir mussten ihm daher einen wirklich würdigen Abschied verschaffen und es musste eine wirklich supertolle Party sein mit allem drum und dran, was zu einem Junggesellenabend gehörte. Da sollten natürlich Stripperinnen und spiele dabei sein und dann kam die zukünftige Braut von unserem Kumpel zu uns und sie sagte uns, dass wir auf keinen Fall irgendwelche Frauen haben sollten auf der Junggesellenparty und auch keine spiele , was damit verbunden war. Wir waren ziemlich überrascht, dass sie zu uns gekommen war und dass sie uns das ganze so direkt sagte, doch wir wussten auch, dass wir nicht auf ihre Worte hören würden. Eine Junggesellendparty wäre ja nichts ohne Stripperinnen und spiele und wir wussten das alle, also mussten wir das einfach miteinbeziehen, es konnte nicht anders funktionieren. Und die Verlobte von unserem Kumpel würde so wie so nichts davon erfahren, es sei denn ihr Zukünftiger würde es dann ausplappern, doch damit würde er nur sich selbst schaden. Wir hofften, dass er also dicht halten würde


Ausgewählte Tags zum Artikel :
 |
Beste Werbung